Entdecke hier dein Herz für Irland.
Mit packenden Geschichten und echten Erfahrungen.

Tief in den Hügeln von Antrim – der Glenariff Forest Park

18. August 2013 0
Melde dich an. Erhalte mehr. Erlebe mehr.

Lies den Newsletter von Irland erleben.
Weil du mehr sehen willst was da draussen ist.
Als Dankeschön bekommst du die Gebrauchsanweisung für Irland mit viel Reise Know-How und praktischen Checklisten kompakt in einem handlichen Dokument zum Herunterleden bereitgestellt.

Über tausend Hektar erstreckt sich der Glenariff Forest Park im County Antrim und beherbergt neben viel Wald und Wiesen auch einige schöne Wasserfälle. Bereits vor 80 Jahren wurde ein Wanderweg zu den Wasserfällen eröffnet, welche durch Wald und dem Fluss entlang führen. Eine herrliche Gegend um so richtig Kraft zu tanken und die Batterien wieder aufzufüllen!

Mitten im Herzen der Hügel von Antrim liegt einer der schönsten und friedlichsten Wanderwege in Irland. Gute Pfade und gute Beschilderung führen dazu, dass man sich unmöglich verlaufen kann. Die grösste Schwierigkeit der Touristen liegt darin, dass sie den Glenariff Forest Park oft fälschlicherweise mit dem Glenarm Forest verwechseln und dann im falschen Wald landen…

Vier verschiedene Wege zur Auswahl

Ich schreibe hier also vom Glenariff Forest Park, welcher im Winter 2012 leider arg in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mehr dazu aber später. Die Wege sind sehr gut ausgeschildert und gut begehbar. Trotzdem solltest du, gerade mit kleineren Kindern aufpassen, da es bei regnerischem Wetter auf abschüssigen Passagen zum Teil rutschig werden kann. Es stehen insgesamt vier Wege zur Auswahl, welche zwischen einem und neun Kilometer lang sind. Zwei der Wege starten vom grosszügigen Parkplatz aus, die beiden anderen zweigen von dort ab und führen den geneigten Wanderer auf guten, zum Teil steilen Pfaden, auf einen weiteren Rundgang.

  • Der Viewpoint Way ist ein kurzer Rundweg von einem Kilometer und gut begehbar für jedes Alter. Aussicht ins Tal und, etwas weiter entfernt, das Meer
  • Der Rainbow Trail ist gut 1 km lang und ist ideal für alle, welche ein bisschen länger “Auslauf” brauchen.
  • Der Waterfall-Trail ist 3 km lang und ist für kleinere Kinder nicht geeignet, da es doch einige steile Passagen zu bewältigen gilt. Wie der Name schon vermuten lässt gibt es hier den Wasserfall zu sehen.
  • Der Scenic-Trail ist mit 9 km der längste Pfad und man hat hier, oben in den Bergen, das beste Erlebnis. Dieser Pfad ist definitiv nicht für Kinder geeignet. Du läufst entlang dem Fluss Inver, siehst auf dieser Route ebenfalls den Ess-na-Crub Wasserfall danach gehts bergauf. Oben angekommen hast du freie Sicht auf das Meer und bei gutem Wetter siehst du bis zum Mull of Kintyre in Schottland.

Lage und Anfahrt zum Glenariff Forest Park

Der Park liegt in der Nähe der beiden hübschen Dörfern Cushendall und Cushendun. Touristen finden hier gute Übernachtungsmöglichkeiten und natürlich auch Restaurants und Pubs zwecks Verpflegung. Die Höhlen von Cushendun sind bekannt als Drehort der Serie Game of Thrones.


View Larger Map

Winterstürme und Pflanzenkrankheit

Im März 2012 gab es in weiten Teilen Nordirlands heftige Winterstürme. Auch der Glenariff Forest Park blieb davon nicht verschont. Zwar konnten am 17. April der Parkplatz, der Wohnwagen- sowie die Camping Möglichkeiten und das Café wiedereröffnet werden, aber grosse Teile der Wege sind noch unpassierbar. Diese werden aus Sicherheitsgründen noch einige Zeit gesperrt bleiben. Der Parkplatz sowie der Eingangsbereich sind soweit nun neu erstellt. Weitere Arbeiten sollen im Herbst 2015 fertig sein. Derzeit (Stand August 2015 sind einige Teile des Scenic Trails wegen Baumfällarbeiten noch gesperrt). Informationen bietet die Beschilderung am Parkeingang beim Parkplatz, bitte folge diesen Hinweisen. Aktuelle Updates gibt es auf der Website der nordirischen Behörde.

Zudem sind viele Japanlärchen von der gefährlichen Pflanzenkrankheit Phytophthora ramorum befallen, welche auch andere Bäume befallen kann. Auf den infizierten Nadeln dieser Lärchen werden Sporangien in grossen Mengen gebildet und durch den Wind auf andere Bäume übertragen. Damit die Krankheit eingedämmt werden kann müssen die befallenen Bäume grossflächig geräumt werden. Aus diesem Grund wird der Scenic Trail leider noch einige Zeit geschlossen bleiben. Es ist vorgesehen die Arbeiten im Winter 2013 abschliessen zu können.

Einige Bilder aus dem Glenariff Forest Park

Weiterführende Links und Quellen für die Texte:
Wikipediaeintrag zum Glenarrif Forest Park
Waldwissen – mehr über die Pflanzenkrankheit Phystophthora ramorum (p. ramorum)

Du willst mehr von Irland erleben? Erhalte kostenlos meine "Notizen von der Grünen Insel".

Packende Geschichten und hilfreiche Reisetipps direkt in deinen Posteingang.

Komm mit auf eine Reise durch Irland. Gemeinsam entdecken wir Orte, Menschen und Geschichten.

Hol dir als Dankeschön meine Gebrauchsanweisung fürs Reisen nach Irland. Mit nützlichen Checklisten und wertvollen Links.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Gibt es hier etwas, was dich stört?

Reisen in Irland - Die Gebrauchsanweisung...

Gibt es etwas an dieser Webseite was dich stört? Nichts ist dabei zu klein oder zu gross. Lass es mich Wissen, wenn es etwas gibt was ich verbessern kann.

Jeden Monat küren wir den Fehler des Monates. Der Gewinner erhält eine von mir handgeschriebene Postkarte aus Irland!

Poste hier was dich stört - deinen Fehler des Monats...
In zwanzig Minuten lernst du alles wesentliche um deinen Urlaub in Irland auf eigene Faust vorbereiten zu können. Trage dich ein für den Newsletter "Notizen von der Grünen Insel" und erhalte Zugang zu dieser Gebrauchsanweisung fürs Reisen auf der Insel. Darin erwarten dich wertvolle Links, fantastische Reisetipps und praktische Checklisten.

Klicke hier um die Gebrauchsanweisung und den wöchentlichen Newsletter zu erhalten

Irland erleben

Reto Bachofner | Impressum | Datenschutz
Copyright © 2013 - 2018, Irland erleben, Reto Bachofner, Timoleague, Co. Cork, Ireland - reto@irlanderleben.net