Entdecke hier dein Herz für Irland.
Mit packenden Geschichten und echten Erfahrungen.

Kann man in Irland wildcampen?

Reto Bachofner11. November 2018 0

Bereit für viel Irlandliebe?
Melde dich für den Newsletter an

Erhalte eine geballte Ladung an Reisetipps, Guides und Geschichten kostenlos in dein Postfach
(Als Dankeschön bekommst du einen Bonus mit viel Reise Know-How und praktischen Checklisten)

Man kann, darf aber nicht. Offiziell.

Wildcampen ist in Irland verboten. Es gibt auch kein Wegrecht wie in England oder ein Jedermannsrecht wie in Schweden.

Geschichtlich bedingt, gehört jeder km2 Land der Grünen Insel jemandem.

Entweder ist das Land in Privatbesitz oder gehört einer staatlichen Institution oder Behörde.

Öffentliche Parkplätze und Plätze, welche sich zum Abstellen eines Autos oder Wohnmobiles eignen könnten, sind mit Verbotsschildern entsprechend gekennzeichnet:

  • „No Overnight Parking“
  • „Temporary Dwelling Prohibited“

Die Schilder sind also unmissverständlich und vor allem Zweites weisst klar auch darauf hin, dass Zelten nicht gestattet ist.

Die Iren gelten zwar als extrem Gastfreundlich. Wenn es ums Eigentum geht verstehen sie keinen Spass.

Aber natürlich wird die Suppe nicht so heiss gegessen wie sie gekocht wird. Wer in Irland trotzdem Zelten oder in einem Wohnwagen übernachten möchte hat gewisse Möglichkeiten dazu.

Die Lösung liegt im persönlichen Gespräch mit dem Landbesitzer. Den Landlord findest du entweder auf der Farm/im Haus oder in seinem „Local“.

Dem Pub im Ort.

Erkläre, wo und wie lange du vorgesehen hast zu campieren und frage freundlich, ob dies möglich sei. Es macht sich auch immer gut gleich ein Bier auszugeben oder falls die Möglichkeit besteht dem Farmer etwas abzukaufen.

Wenn du vorgängig planen willst findest du auf dieser Webseite eine Karte mit Plätzen, welche das Wildcampen in Irland ermöglichen.

Ein Wohnmobil kannst du bei Bunk Campers oder Wicked Campers mieten.

Reif für deine Herzensinsel?
Hol dir meine Notizen von der Grünen Insel

Du möchtest weitere packende Geschichten und hilfreiche Reisetipps direkt in deine Inbox erhalten?

Ich nehme dich mit auf eine Reise durch Irland und gemeinsam entdecken wir die schönsten Plätze, lernen die Iren kennen und haben viel Spass! 

Als Willkommens-Präsent schenke ich dir meine „Gebrauchsanweisung für Irland“. Hier findest du in kompakter Form eine geballte Ladung an Reise Know-How sowie praktische Checklisten.
Ach, keine Sorge. Ich hasse SPAM genau so wie du. Falls dir der Irland-Newsletter nicht gefällt kannst du dich jederzeit mit einem Klick abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Gibt es hier etwas, was dich stört?

Reisen in Irland - Die Gebrauchsanweisung...

Gibt es etwas an dieser Webseite was dich stört? Nichts ist dabei zu klein oder zu gross. Lass es mich Wissen, wenn es etwas gibt was ich verbessern kann.

Jeden Monat küren wir den Fehler des Monates. Der Gewinner erhält eine von mir handgeschriebene Postkarte aus Irland!

Poste hier was dich stört - deinen Fehler des Monats...
In zwanzig Minuten lernst du alles wesentliche um deinen Urlaub in Irland auf eigene Faust vorbereiten zu können. Trage dich ein für den Newsletter "Notizen von der Grünen Insel" und erhalte Zugang zu dieser Gebrauchsanweisung fürs Reisen auf der Insel. Darin erwarten dich wertvolle Links, fantastische Reisetipps und praktische Checklisten.

Klicke hier um die Gebrauchsanweisung und den wöchentlichen Newsletter zu erhalten

Irland erleben

Reto Bachofner | Impressum | Datenschutz
Copyright © 2013 - 2018, Irland erleben, Reto Bachofner, Timoleague, Co. Cork, Ireland - reto@irlanderleben.net