Dein persönlicher Reisebegleiter.
Packende Geschichten und echte Erfahrungen.

Welches sind die besten Reiseführer für Irland?

26. November 2016 2

Reif für die Herzensinsel? Hol dir diese Gebrauchsanweisung...

Du planst einen Irland-Urlaub dann sollten wir uns kennenlernen. Hol dir jetzt meinen praktischen Guide "Reisen nach Irland". Eine Gebrauchsanweisung mit nützlichen Reisetipps, handlichen Checklisten und der beliebten Packliste. 

Du bist deiner Suche nach dem für dich optimalen Reiseführer für Irland einen Schritt näher gekommen.

In diesem Artikel zeige ich dir nicht nur, welche Irland-Reiseführer die besten auf dem Markt sind. Du erfährst auch, welcher Reiseführer sich für deinen Typ am Besten eignet.

Zu jeder Reisevorbereitung gehört nicht nur die Recherche im Internet nach dem gewünschten Reiseziel. Schon seit Jahrzehnten informieren Reiseführer in Buchform den Leser über seine Traumdestination.

Doch welcher Reiseführer für Irland ist zu empfehlen?

Gibt es diesen überhaupt?

Viele Leser stellen mir die Frage nach einem informativen Reiseführer um die Grüne Insel zu bereisen. Gerne möchte dir in diesem Beitrag helfen den für dich richtigen Reiseführer zu bestimmen.

Denn. Um es Vorneweg zu nehmen. Den perfekten Reiseführer gibt es nicht. Wenn du dir aber in drei Punkten im Klaren bist wird die Auswahl für deinen perfekten Reisebegleiter gleich leichter.

  • Was macht einen guten Reiseführer aus?
  • Welcher Reisetyp bist du?
  • Welchen Reisestil bevorzugst du?

Wenn du diese Fragen für dich beantworten kannst fällt dir die richtige Auswahl leicht. Mit Hilfe meiner Empfehlungen findest du leicht deinen idealen Reiseführer für Irland.

Doch bevor ich dir zeige, auf Grund welcher Kriterien du deinen optimalen Reiseführer findest folgend die besten Reiseführer für Irland mit ihren Vor- und Nachteilen.

Diese Reiseführer für Irland empfehle ich

Nachdem du dir über deinen Reisestil und deine Bedürfnisse im Klaren bist zeige ich dir kurz die Vor- und Nachteile der Reiseführer der führenden Verlage.

 

Lonely Planet – der textlastige Junggebliebene

Das gefällt mir gut:

Für alle die individuell und unabhängig Irland entdecken wollen
viele Insider-Tipps und Informationen aus erster Hand
wird oft aktualisiert, grosse Fangemeinde
Das gefällt mir weniger:

  • Trotz Redesign vor einigen Jahren findest du hier immer noch relativ wenig Bilder
  • wenig Farbe
  • kein Reiseführer um sich mal schnell mit einem Land vertraut zu machen

 

 

Baedeker – der Klassiker

Das gefällt mir gut:

  • Der Klassiker und ältester seiner Art mit einer fast 200 Jahre alten Tradition
  • fundierte Informationen und praktische Tipps
  • tolle Routenvorschläge und grafisch aufwendige Details der Sehenswürdigkeiten
  • Übersichtliche Karten und schöne Bilder

Das gefällt mir weniger:

  • Die Reiseziele sind alphabetisch Aufgelistet anstatt geographisch
  • Ein Refresh und Modernisierung der Aufmachung würde guttun

 

 

 

Reise Know-How – der detaillierte für alle Budgets

Das gefällt mir gut:

  • Ausrichtung auf den unabhängigen Individualreisenden, analog Lonely Planet
  • Detaillierte und interessante Info zu landesspezifischen Themen
  • Pläne, (Wander)routen und Vorschläge mit verständlichen Plänen
  • viele praktische Tipps für alle Budgets
  • gut geeignet für Alleinreisende und Familien

Das gefällt mir weniger:

  • schlichte, nüchterne Aufmachung
  • mehr Bilder würden nicht Schaden

 

Marco Polo- der vielfarbige, kompakte für den schnellen Überblick

Das gefällt mir gut:

  • handliches Format
  • passt in jede Reisetasche und sagt Gewicht
  • übersichtliche Listen der Top-Sehenswürdigkeiten
  • kompakte Tipps und kleine Karten
  • viele Bilder

Das gefällt mir weniger:

  • oberflächlich, wenig Hintergrundinformationen
  • keine Insidertipps, Empfehlungen der ausgetretenen Touristenpfade
  • Aktualität ist manchmal zu bemängeln

 

DuMont – der attraktive mit dem flüssigen Schreibstil

Das gefällt mir gut:

  • Wandel vom Reiseführer für Pauschaltouristen zum wertvollen Begleiter für Individualreisende
  • schönes Layout
  • gehobener Schreibstil
  • Karten sind fix im Buch

Das gefällt mir weniger:

  • wenig Insidertipps

 

Stefan Loose – der Kompakte oder der Rough Guide

Das gefällt mir gut:

  • kompakter Reiseführer
  • solide Informationen, unaufgeregt aufbereitet

Das gefällt mir weniger:

  • zu nüchtern und schlicht
  • oftmals 1:1 Übersetzung der „Rough Guide“

 

Der besondere Reiseführer, welcher keiner ist…

In die Runde der professionellen Reiseführer-Verlage Reihen sich auch ein paar unerschrockene Autoren, welche im Selbstverlag wertvolles und nützliches Reise Know-How über Irland vermitteln. Seit April 2017 ist darunter mein “Reiseführer”, welcher kein klassischer Reiseführer ist.

Mein E-Book ist eine Ergänzung zu den “richtigen” Reiseguides der bekannten Verlage. Du findest darin keine Sehenswürdigkeiten und keine Routen beschrieben. Auch schöne Irlandbilder suchst du vergebens.

Der Nutzen von “Irland auf eigene Faust entdecken – Take it Ham and Cheesy” liegt darin, dass du dich damit optimal auf deinen bevorstehenden Irlandtrip vorbereiten kannst. Ein Beispiel. Wo der klassische Reiseführer dir sagt, dass du dir in Irland bei Hertz ein Auto mieten kannst zeige ich dir exakt was du noch für Optionen hast. Worauf du achten musst bei Versicherungen. Wie das mit dem Selbstbehalt geht. Alleine mit dieser Information kann ich dir im Extremfall einige hundert Euro sparen.

Schau es dir gleich mal an auf Amazon. Es würde mich freuen, wenn du dich für den Kauf meines E-Books entscheiden würdest.

 

 

Worauf aber solltest du acht geben, um den für dich optimalen Reiseführer zu finden?

Was macht einen guten Reiseführer aus?

Die Frage ist so pauschal nicht zu beantworten. Was der Eine als einen guten Reiseführer bezeichnet, gefällt dem Anderen gar nicht. Die Bewertung hängt stark davon ab, welcher Reisetyp du bist und welchen Reisestil du pflegst. Respektive was dein Ziel des Urlaubes ist.

Du musst also für dich selber entscheiden was du benötigst und was dir gefällt. Ich persönlich lege Wert auf:

  • Unterteilung in sinnvolle Kapitel
  • viele praktische Informationen, spannend und leicht Verständlich aufbereitet
  • Infos zu Land und Leuten
  • gute Übersichtskarte, evtl. sogar herausnehmbar
  • wie komme ich von A nach B, welche Optionen gibt es
  • nützliche Weblinks

Wichtig ist zu Wissen! Ein gedruckter Reiseführer kann niemals Topaktuell sein. Der Autor hat vielleicht ein tolles Restaurant besucht und empfiehlt es dir. Zwei Wochen später muss das Restaurant schliessen und du wirst etwas ganz anderes dort antreffen oder vor verschlossener Tür stehen.

Ich erwähne dies, da in vielen kritischen Rezensionen jeweils die Aktualität bemängelt wird.

Wie aber findest du nun einen für dich passenden Reiseführer.

Tipps für die Auswahl: So findest du den besten Reiseführer für Irland

Am Anfang steht die Überlegung wie du Irland bereisen möchtest. Bist du ganz alleine unterwegs? Seit ihr zu zweit oder macht ihr als Familie Urlaub auf die Grüne Insel? Bist du in einer Gruppe unterwegs, sozusagen als Pauschaltourist?

  • Welcher Reisetyp bist du? Wie ist dein Reisestil?

Von deiner Art zu Reisen und deinem persönlichen Typ hängt es also ab, welcher Reiseguide für dich am Besten passt.

Jung und abenteuerlich – du bist ein Backpacker

Rucksack satteln und einige Wochen oder gar Monate frei und unabhängig durch die Länder der Erde ziehen. Das sind Backpacker. Meistens junge Leute, welche mit Sack und Pack losziehen und darauf aus sind möglichst günstig um die Welt zu kommen.

Für die Rucksacktouristen wie geschaffen sind die Reiseführer von Lonely Planet.

Wenn wir schon beim Packen sind. Kennst du die Tipps meiner Packliste schon? Hier findest du die 12 Dinge, welche du unbedingt einpacken musst.

Entdeckungsfreudig und Unabhängig – du bist ein Individualreisender

Du willst alleine oder zu Zweit losziehen und ein Land individuell entdecken? Dazu benötigst du einen Reiseführer, welcher in die Details geht und mit viel Hintergrundinformationen aufwartet.

Wenn du dabei eher auf das Budget schaust bist du mit dem Lonely Planet gut bedient. Darf die Unterkunft auch was kosten, dann ist der Reiseführer aus der Know-How Reihe eine gute Wahl für dich.

Pauschal und in Gruppe – du bist in einer Gruppe unterwegs

Auch aus den deutschsprachigen Ländern werden vermehrt Gruppenreisen nach Irland durchgeführt. Dein Tagesprogramm mit allen Destinationen ist also jeweils vorgegeben und ein Reiseführer aus Fleisch und Blut bringt dir alle Sehenswürdigkeiten näher und kann dir deine Fragen beantworten.

Für den Pauschaltouristen helfen um einen ersten, groben Überblick die Reiseführer aus den Verlagen von Marco Polo oder Merian weiter.

Darauf musst du bei der Auswahl achten – 3 Tipps

Bei dem riesigen Angebot an Travelguides ist es zugegebenermassen relativ schwierig einfach und schnell das Richtige zu finden. Die folgenden drei Tipps erleichtern dir die Entscheidung.

  • Was sagen Käufer des Reiseführers?

Gerade auf Amazon findest du zu jedem Titel spannende und wertvolle Rezensionen. Diese solltest du aufmerksam lesen. So findest du heraus, ob ähnliche Reisetypen wie du das Buch empfehlen oder davon abraten. So verhinderst du einen Fehlgriff

  • Der Blick ins Buch

Natürlich kannst du dies auch beim Buchhändler deines Vertrauens machen. Aber ein guter Buchshop im Internet bietet dir zu jedem Reisebuch die Möglichkeit gleich online einen Blick ins Buch zu werfen.

Gefällt dir der Schreibstil? Sind Sehenswürdigkeiten detailliert beschrieben oder ist es für dich schon zu viel an Information?

  • Achte auf die Aktualität

An einem Reiseführer aus dem Jahr 2013 wirst du wenig Freude haben. Mit ziemlicher Sicherheit findest du dort bereits viele veraltete Informationen vor. Für mich eines der wichtigsten Kriterien ist, dass der Reiseführer nicht älter als ein Jahr ist.

Die aktuellen Bestseller auf Amazon – die besten Irland Reiseführer

Was sind den nun aber ganz aktuell die besten Reiseführer für die Grüne Insel? Wie für alles andere hat auch hier Amazon eine Bestseller-Liste.

So sieht es Stand heute aus:

Auf den Amazon Bestseller-Listen figurieren jeweils komisch anmutende Titel. Dies rührt daher, dass die lieben Autorenkollegen ihre Fantasy-Romane in der Kategorie Reiseführer einstellen.

Welches ist dein favorisierter Reiseführer für die Grüne Insel?

Natürlich gibt es noch mehr Verlage, welche Reiseführer für Irland herausgeben. Ich habe dir die wichtigsten aber Aufgeführt.

Jetzt aber zu dir. Welchen Reiseführer bevorzugst du?

Reif für deine Herzensinsel?
Hol dir meine Notizen von der Grünen Insel

Du möchtest weitere packende Geschichten und hilfreiche Reisetipps direkt in deine Inbox erhalten?

Ich nehme dich mit auf eine Reise durch Irland und gemeinsam entdecken wir die schönsten Plätze, lernen die Iren kennen und haben viel Spass! 

Als Willkommens-Präsent schenke ich dir meine „Gebrauchsanweisung für Irland“. Hier findest du in kompakter Form eine geballte Ladung an Reise Know-How sowie praktische Checklisten.
Ach, keine Sorge. Ich hasse SPAM genau so wie du. Falls dir der Irland-Newsletter nicht gefällt kannst du dich jederzeit mit einem Klick abmelden.

2 Kommentare

  • Hi!

    Super Übersicht! Ich will auf jeden Fall demnächst nochmal nach Irland gehen. War schon ein mal dort und fand zum Beispiel den Ring of Kerry wahnsinnig schön! Kann den Ort nur empfehlen. Muss mich mal durch die ganzen Reiseführer arbeiten und schauen was es noch für geniale Orte in Irland gibt.

    Bis dann und grüße aus dem Schwarzwald!
  • Hallo, ich lese gerne deinen Blog bzw deine Artikel über Irland/ der Packliste und vielen weiteren. Ich finde du schreibst es sehr gut - Lustig mit guten Inhalten.

    Ich plane meinen ersten Irland Urlaub im Oktober und haben jetzt schon gelesen das es die perfekte Reisezeit ist.

    Kannst du mir ein paar Fragen beantworten ? Ich freue mich von Dir zu hören.

    Liebe Grüße

    Melanie Pätzold

Was denkst du?

Gibt es hier etwas, was dich stört?

Reisen in Irland - Die Gebrauchsanweisung...

Gibt es etwas an dieser Webseite was dich stört? Nichts ist dabei zu klein oder zu gross. Lass es mich Wissen, wenn es etwas gibt was ich verbessern kann.

Jeden Monat küren wir den Fehler des Monates. Der Gewinner erhält eine von mir handgeschriebene Postkarte aus Irland!

Poste hier was dich stört - deinen Fehler des Monats...
In zwanzig Minuten lernst du alles wesentliche um deinen Urlaub in Irland auf eigene Faust vorbereiten zu können. Trage dich ein für den Newsletter "Notizen von der Grünen Insel" und erhalte Zugang zu dieser Gebrauchsanweisung fürs Reisen auf der Insel. Darin erwarten dich wertvolle Links, fantastische Reisetipps und praktische Checklisten.

Klicke hier um die Gebrauchsanweisung und den wöchentlichen Newsletter zu erhalten

Irland erleben

Reto Bachofner | Impressum | Datenschutz
Copyright © 2013 - 2018, Irland erleben, Reto Bachofner, Timoleague, Co. Cork, Ireland - reto@irlanderleben.net